Rsy-Detailseite

100.000ste Besucherin im Rother Freizeitbad

Nach zwei Jahren Corona kann das Rother Freizeitbad wieder die 100.000 Besuchermarke brechen. Im Monat August passierte die 100.000ste Besucherin mit ihrem Sohn das Drehkreuz am Haupteingang.

Monika Mederer und ihr Sohn Simon aus Oberheubühl haben die Sommerferien genutzt, um das Rother Freizeitbad aufzusuchen.

Simon nutzte für den Eintritt seinen Ferienpass des Rother Kreisjugendrings, mit welchem die Stadtwerke zweimal freien Eintritt für Kinder und Jugendliche anbieten.

Begrüßt wurden die Besucher vom Ersten Bürgermeister Andreas Buckreus, Werkleiter Dr. Gerhard Brunner und Badbetriebsleiter Matthias Schubert und wurden mit einem Gutschein vom Freizeitbad Roth in Höhe von 40,- Euro und ein blaues Handtuch des Freizeitbads beschenkt.

Simon erzählte euphorisch, dass er sich nun auf den Badespaß und vor allem die Rutsche freut. Diese gefällt ihm im Bad am besten, wohingegen seine Mutter die Ruhe auf den schönen und gepflegten Liegewiesen genießt.

  • V.li.: Werkleiter Dr. Gerhard Brunner, Monika Mederer, Simon Mederer, Erster Bürgermeister Andreas Buckreus und Badbetriebsleiter Matthias Schubert. Die beiden Badegäste freuen sich darüber der 100.000 Badegast zu sein.