Rsy-Detailseite

ENA-Beratung in den Stadtwerken: Förderprogramme, der Staat hilft mit

Wer einen energieeffizienten Neubau plant oder eine energetische Sanierung vorhat, kann zinsgünstige Darlehen von der KfW-Förderbank bekommen. Maximal 50.000 Euro, mit einer Laufzeit von bis zu 20 Jahren stehen im Angebot. Doch welche passenden Förderprogramme gibt es für geplante Bau- und Modernisierungsmaßnahmen noch? Um diesen und vielen weiteren Fragen auf den Grund zu gehen, wird am Dienstag, 10. Juli 2018 ab 15.00 Uhr eine individuelle Fördermittelberatung bei den Stadtwerken Roth, Sandgasse 23, angeboten. Dipl.-Ing. (FH) Dieter Tausch und sein Team von der EnergieBeratungsAgentur (ENA) werden an vielen Beispielen die Möglichkeiten erläutern und Fragen der Zuhörer beantworten. Für Zuhause kann man sich mit Infomaterial zum Thema „Förderprogramme“ eindecken.

Um Terminvereinbarung wird gebeten. Möglich sind Einzelberatungen am Dienstag, 10.07.2018 von 15.00 bis 17.00 Uhr und/oder man meldet sich für den Themenvortrag mit Präsentation ab 17.15 Uhr an. Die Beratungen und der Vortrag finden im Sitzungssaal der Rother Stadtwerke statt. Die Teilnehmer werden gebeten, den Seiteneingang zu benutzen. Ein TIPP: Zur optimalen Einzelberatung bitte die Hauspläne, Kaminkehrer-Protokolle und Energieverbräuche bzw. Abrechnungen der letzten drei Jahre mitbringen.


Ansprechpartner in den Stadtwerken Roth sind:
Michael Hoffmanns
Tel.: 09171/9727-45, E-Mail: hoffmanns@stadtwerke-roth.de
Ursula Maurer
Tel.: 09171/9727-32, E-Mail: maurer@stadtwerke-roth.de

Dieses Angebot ist ein Service der Stadtwerke Roth in Kooperation mit der unabhängigen EnergieBeratungsAgentur (ENA) und wird unseren Kunden (Privathaushalte) im Rahmen unserer Service-Leistungen kostenlos angeboten.