Rsy-Detailseite

Eis und freier Eintritt ins Rother Freizeitbad für alle 1er und 2er-Kandidaten

Schwimmspaß und ein leckeres Eis – so lässt sich gut in die Sommerferien starten. Wie jedes Jahr anlässlich der Zeugnisvergabe spendierten die Rother Stadtwerke allen 1er- und 2er-Kandidaten freien Eintritt für das ganze Wochenende in ihr Freizeitbad und die Stadt Roth legt für die ersten 50 Mädchen und Jungen, die ihr vorbildliches Zeugnis samt Schülerausweis an der Kasse vorzeigten, auch noch ein leckeres Eis, serviert vom Rother Bürgermeister Ralph Edelhäußer, oben drauf. Davon abgesehen, dass dieser wegen der Corona-Pandemie diesmal eine Maske trug, war alles wie immer. Die Mädchen und Buben reckten dem Rathaus-Chef ihre Gutscheine entgegen und der kam kaum hinterher, die fruchtigen Eiskugel-Wünsche zu erfüllen. Eine gute Stunde lang war Edelhäußer am Samstagnachmittag mit der Bewirtung beschäftigt, ehe er sich von den kulinarischen wieder kommunalen Themen zuwandte.

Tobias Tschapka (tts)

  • Die Schülerinnen und Schüler freuten sich nicht nur über die beginnenden Sommerferien und den freien Eintritt ins Rother Freizeitbad, sondern auch über ein Eis, welches Ralph Edelhäußer, Erster Bürgermeister von Roth persönlich ausgab.

  • Die Schülerinnen und Schüler freuten sich nicht nur über die beginnenden Sommerferien und den freien Eintritt ins Rother Freizeitbad, sondern auch über ein Eis, welches Ralph Edelhäußer, Erster Bürgermeister von Roth persönlich ausgab.