Rsy-Detailseite

Verzicht auf Blockiergebühr wird verlängert

An der E-Ladesäule in der Otto-Schrimpff-Straße, besser bekannt als Festplatz Roth, wird weiterhin keine Blockiergebühr erhoben. Wegen der stark gestiegenen Akzeptanz seitens der Nutzer kann jeder Bürger ganz bequem und ohne Zeitlimit bis 31. Dezember 2021 sein E-Auto laden. Die Stadtwerke Roth kommen den E-Mobilisten entgegen und verzichten weiterhin, die Blockiergebühr von 3 ct/Min zu verrechnen.

Zur Info: Eine Blockiergebühr an Ladesäulen wird fällig, sobald die Batterie des Autos geladen ist, des E-Auto aber noch an der Ladesäule stehen bleibt. Sinn der Blockiergebühr ist es, die Ladesäule möglichst schnell für das nächste E-Auto freizugeben.