Rsy-Detailseite

Stadtwerke Roth unterstützen Drive-In-Impfstrecke am Parkdeck Sieh-Dich-Für-Weg

Eine vorbildliche und nachahmenswerte Idee hatten der Kinderarzt Dr. Hartmut Vogel, Apotheker Bernhard Eiber, Dr. Hans-Georg Kraetsch, Facharzt für Innere Medizin und Werner Rupp, ehemaliger Leiter der Kreisklinik Roth und jetzt im Ruhestand, mit ihrer Drive-in- Impfstrecke Roth - kurz: DiiR im Parkhaus Sieh-Dich-Für-Weg.

Als diese Idee an den Stadtwerke-Werkleiter Dr. Gerhard Brunner herangetragen wurde, war dieser sofort begeistert und stellt den stadtwerkeeigenen Bereich des Parkdecks am Sieh-Dich-Für-Weg kostenlos für die zehn geplanten Impftermine zur Verfügung.

Gestartet wurde am Samstag, 11. Dezember 2021 um 9:00 Uhr. Die Impfaktion schlug sofort ein. Noch vor der offiziellen Öffnung bildeten sich vier lange Autoschlagen an den beiden Impfstationen. "Unbürokratisch sollte es sein", so Dr. Vogel und Werner Rupp in einem kurzen Interview. "Ziel sei es, den Impffortschritt von der Erstimpfung bis zum Booster in unserem Land zu beschleunigen, etwas gegen die katastrophalen Verhältnisse auf den Intensivstationen zu unternehmen und mit einer freiwilligen Spende den Flutopfern an der Ahr etwas Gutes zum Weihnachtsfest tun".

Mitzubringen ist von den Impfwilligen nur der Impfpass, die Krankenkassenkarte und der Personalausweis - und schon kann es losgehen: Matthias Schubert, Badbetriebsleiter vom Freizeitbad Roth, nutzte den kurzen Weg über die Straße und holte sich seinen Boosterimpfstoff Moderna ab. Gleich im Anschluss startete er sein Wohnmobil in Richtung Spanien, um seinen Jahresurlaub anzutreten. Gegen 12:00 Uhr und als Hundertster an diesem ersten Tag nutzte Werkleiter Dr. Brunner die Chance, sich seinen Pieks ohne Terminvereinbarung abzuholen. "Leider haben wir jetzt keinen Blumenstrauß für Sie", scherzte Werner Rupp.

Bis 16:00 Uhr standen die ehrenamtlichen Helferteams noch im Parkdeck und freuten sich über jeden, der diese Chance nutzt und so seine Gesundheit und die der Allgemeinheit schützt. Insgesamt wurden an diesem ersten Tag 230 Impfdosen verabreicht - zwölf Erst- und sieben Zweitimpfungen. Länger als zehn Minuten musste keiner warten, erklärte das eingespielte Team.

Weitere Termine werden am Samstag, 18.12.2021, Sonntag, 19.12.2021, Samstag, 25.12.2021, Sonntag, 26.12.2021, Donnerstag, 6.1.2022, Freitag, 7.1.2022, Samstag, 8.1.2022 und am Sonntag, 9.1.2022, jeweils von 9:00 - 16:00 Uhr, angeboten.

Unser Stadtwerke-Tipp für Sie: Kommen Sie vorbei, nutzen Sie das kostenlose und unbürokratische Impfangebot und helfen Sie mit, der Pandemie endlich entgegen zu wirken.

  • Lange Schlangen bildeten sich zu Beginn des Drive-In-Impfangebotes um 9:00 Uhr im Parkdeck Sieh-Dich-Für-Weg. Doch länger als 10 Minuten musste keiner warten.

  • Werkleiter Dr. Gerhard Brunner nahm gerne das Impfangebot im stadtwerkeeigenen Parkdeck Sieh-Dich-Für-Weg an und holte sich seinen Booster ab.

  • Gerne spendeten die geimpften Personen für die Flutopfer an der Ahr. Auch sie sollen Weihnachten freudig erleben dürfen.

  • Noch bis Januar 2022 kann man das kostenfreie und unbürokratische Impfangebot wahrnehmen.