Rsy-Detailseite

Stadtwerke springen ein – privater Energieanbieter Stromio beendet die Stromlieferungen

Mit der Stromio GmbH stellt nun im Dezember der vierte private Energiedienstleister seine Geschäftstätigkeit zum 21.12.2021 ein. Die Stadtwerke Roth beliefern ab sofort die Kunden der Stromio GmbH mittels Grund- und Ersatzversorgung nahtlos und zuverlässig mit Strom.

Am 21.12.2021 wurde bekannt gegeben, dass der Stromversorger Stromio GmbH ihre Möglichkeiten zum Stromeinkauf und –verkauf verloren hat.

„Mit derartigen Entwicklungen müssen wir in Zeiten stark steigender Strompreise weiter rechnen. Tatsächlich bewegen sich die Preise am Strom- und Gasmarkt im Dezember auf Rekordhöhe“, betont der Werkleiter der Stadtwerke Roth, Dr. Gerhard Brunner.

Die Stadtwerke Roth haben nun im Dezember für knapp 200 Kunden die Strom- und Gasversorgung übernommen, die Opfer insolventer Energiedienstleister wurden.

„Als zuverlässiger Versorger beliefern wir die betroffenen Kunden im Rahmen der Ersatzversorgung zu fairen Preisen weiter. Es muss sich niemand sorgen“, so der Werkleiter, „die Feier- und Festtage in einer dunklen oder kalten Wohnung verbringen zu müssen.“

Als Grundversorger sind die Stadtwerke Roth in der Pflicht, die Versorgung im Netzgebiet sicherzustellen, sofern die Kunden keinen eigenen Vertragspartner haben. Die Kunden, die in die Ersatzversorgung gefallen sind, haben nun die Möglichkeit Produktkunde bei den Stadtwerken Roth zu werden. Die Stadtwerke Roth bieten für Strom auch 2022 stabile Preise. Weitere Infos finden Sie unter www.stadtwerke-roth.de oder telefonisch unter 09171 9727-0.