Veröffentlichung der Aufbereitungsstoffe

Gemäß § 16 der Trinkwasserverordnung veröffentlichen die Stadtwerke Roth die Aufbereitungsstoffe.

Folgende Stoffe werden verwendet:

Wasserwerk Roth

  • Eisen (III) -Sulfat

Wasserwerk Eckersmühlen

  • Calciumdihydroxid (Weißkalkhydrat)
  • Kaliumpermanganat