Rsy-Detailseite

Zweites Treffen des Netzwerks „RAIV an der OTH Amberg-Weiden“ bei den Stadtwerken Roth

Das im Juli diesen Jahres in Amberg gestartete Netzwerk „RAIV an der OTH Amberg-Weiden“ veranstaltete am Donnerstag, den 12.10.2017, das zweite Netzwerktreffen bei den Stadtwerken Roth unter dem Schwerpunktthema „Digitalisierung“.

RAIV, das steht für Regionaler Austausch Innovativer Versorgungsunternehmen, und genau diesen kontinuierlichen Erfahrungsaustausch untereinander mit fachlichem Input durch das Institut für Energietechnik IfE GmbH an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden möchten die Teilnehmer dieses Netzwerks im Rahmen von vier jährlichen Treffen pflegen.
Eingeleitet wurde das Treffen mit der Begrüßung der Teilnehmer durch den Gastgeber den Stadtwerkleiter Martin Kuhlhüser und die nachfolgende Vorstellung der Stadtwerke Roth.
Anschließend fasste der Projektleiter Herr Dipl.-Ing. (FH) Markus Weber vom Institut für Energietechnik IfE GmbH das Gründungstreffen zusammen und besprach mit den Teilnehmern die wichtigsten organisatorischen Punkte.

Der fachliche Teil des Treffens zum Thema „Digitalisierung“ begann mit der Vorstellung eines digitalen Energienutzungsplans durch Herrn Dipl.-Ing. (FH) Maximilian Conrad, einem der Geschäftsführer des Instituts für Energieinformatik an der ostbayerischen technischen Hochschule Amberg-Weiden (IEi).
Ergänzt wurde der Vortrag durch ein Diskussionsforum zum Thema „Digitalstrategien“ unter der Leitung von Herrn Dipl.-Ing. Tobias Eder, ebenfalls Geschäftsführer IEi. Hierbei wurden die Probleme, Herausforderungen und potenziellen Lösungsansätze sowie aufkommende Geschäftsmodelle erörtert, welche im Rahmen der fortschreitenden Digitalisierung auf alle Versorgungsunternehmen zukommen. Diese Themen sollen im Laufe der nächsten Jahre immer wieder bei Treffen aufgegriffen und diskutiert werden.

Teilnehmende Versorgungsunternehmen bei diesem Treffen waren die Feuchter Gemeindewerke GmbH, die Gemeindewerke Wendelstein, die HEWA GmbH, die Stadtwerke Bayreuth Energie und Wasser GmbH, die Stadtwerke Forchheim GmbH, die Stadtwerk Haßfurt GmbH, die Stadtwerke Roth, die Stadtwerke Traunreut sowie die Stadtwerke Weißenburg GmbH.

Das nächste Netzwerktreffen findet bei der Stadtwerke Bayreuth Holding GmbH am 12. Januar 2018 unter der Überschrift „Contracting“ statt. Zudem ist eine Besichtigung der Heizzentrale in der Kolpingstraße geplant.