Rsy-Detailseite

Stadtwerke Roth ergreifen Schutzmaßnahmen in der Tiefgarage Kufa

Sturmtief „Burglind“ und „Christine“ peitschten orkanartige Böen über das Land und brachten starke Regenfälle mit sich, was auch zum Anschwellen der Flüsse Roth und Rednitz führt. Für die nächsten Tage erwartet der Hochwassermeldedienst einen weiteren deutlichen Anstieg des Rednitz-Pegels.

Die Stadtwerke Roth ergreifen Vorsichtsmaßnahmen gegen das drohende Hochwasser und sperren die Tiefgarage Kulturfabrik in der Städtlerstraße ab sofort bis einschließlich Montag früh, 8. Januar 2018.

Bis zur Entwarnung können die Parkflächen im oberen freien Bereich der Kulturfabrik genutzt werden. Die Stadtwerke Roth bitten die Dauerparker ihren Parkausweis gut sichtbar im Auto zu hinterlegen und auf den oberen freien Flächen zu parken. Laut Deutschen Wetterdienst soll die Gefahr bis Anfang nächster Woche vorbei sein.