Rsy-Detailseite

Netzwerkertreffen RAIV in Bayreuth

Beim vergangenen Netzwerkertreffen in Bayreuth fand wieder ein reger Erfahrungsaustausch der teilnehmenden Energieversorger statt. Dipl.-Ing. (FH) Markus Weber vom Institut für Energietechnik IfE der OTH Amberg-Weiden leitet das kommunale Netzwerk, das sich um Energieeffizienzpotentiale kümmert. RAIV steht für „Regionaler Austausch Innovativer Versorgungsunternehmen“.

Auf der Agenda standen unter anderem die Optimierung des Heizkraftwerkes mit der Regelenergievermarktung. Weiter wurde der Werdegang eines Projektes dargestellt. Dabei wurde das Dampfnetz auf ein Heizwassernetz umgestellt, ein Biomethan-BHKW mit 1.200 kW installiert und ein Abhitzedampfkessel zur Dampferzeugung aus dem Abgasstrom des BHKWs installiert. Ein weiteres großes Thema waren verschiedene Referenzprojekte im Bereich Contracting. Die Stadtwerke bieten dazu Projekte mit sämtlichen Energieerzeugern (Gastherme/Kessel, BHKW, Pelletkessel, Hackschnitzel, Wärmepumpen) in verschiedenen Größenordnungen an. Bei all der Themenvielfalt kam der Erfahrungsaustausch nicht zu kurz.

Das nächste Netzwerkertreffen findet am 12. April 2018 in Wendelstein statt.

  • Die Mitglieder von RAIV besichtigten das Heizkraftwerk in Bayreuth in der Röntgenstraße. Im Vordergrund sieht man den Kessel, der für die Fernwärmeversorgung der Stadt Bayreuth aufkommt. Ein BHKW im Nebenraum unterstützt das Projekt.