Rsy-Detailseite

Unternehmer frühstückten bei den Stadtwerken Roth

Am 16. November fand das diesjährige Unternehmerfrühstück der Stadt Roth statt. Mehr als vierzig Unternehmer*innen aus der Stadt folgten der Einladung des Stadtmarketingbeauftragten Mark Bartholl und kamen in den Räumlichkeiten der Rother Stadtwerke zusammen. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Ersten Bürgermeister Andreas Buckreus gab er eine kurze Zusammenfassung über die Themen, die aktuell die Stadtverwaltung bewegen. Das sind unter anderem die Revitalisierung des LEONI-Geländes, der Neubau des geplanten Kinderhauses an der Kupferplatte, die Bereitstellung von zusätzlichen Hortplätzen oder auch die Fortschreibung des Flächennutzungsplanes. In der Folge übergab er das Wort an den Werkleiter der Stadtwerke Roth, Dr. Brunner. Dieser sprach sein Bedauern über die aktuelle Entwicklung der Strom- und Gaspreise aus und wies gleichzeitig daraufhin, dass es hier keinen Handlungsspielraum gäbe und die Preissteigerungen 1:1 weitergegeben werden müssen. Er stellte außerdem die Mitarbeiter der Stadtwerke vor, die den Unternehmer*innen als Ansprechpartner für Wasser, Energie-Versorgung und individuelle Angebote dienen.
Der Stadtmarketingbeauftragte Mark Bartholl bewarb anschließend die Rothschecks als Mitarbeitergeschenk und den Adventskalender der Stadt Roth, der in Kooperation mit der Kreis-Metropole Roth e.V. gestaltet wurde und bei vielen Händler*innen abgeholt werden kann. Außerdem kam er einem Appell des Landratsamtes nach, wonach aktuell dringend Flüchtlingsunterkünfte gesucht werden. Sollte einer der Anwesenden Möglichkeiten sehen, freue sich das Landratsamt über die Nennung möglicher Standorte. Abschließend bedankte sich Andreas Buckreus bei den Gastgebern des Unternehmerfrühstücks Dr. Brunner und seiner Assistentin Sabrina Hartl für die Organisation, bevor es im Foyer für die Unternehmer*innen die Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken gab."

  • Erster Bürgermeister Andreas Buckreus, Sabrina Hartl und Werkleiter Dr. Gerhard Brunner freuten sich, das Unternehmerfrühstück in den Räumen der Stadtwerke Roth ausrichten zu können.